Krautwickel

1/3

Zutaten:

- 1 mittlerer Kopf Weißkraut-Urtyp

 

Für die Fleischfüllung:

- 500 g gemischtes Hackfleisch

- 1 Zwiebel

- 1 Bund glatte Petersilie

- 1 alte Semmel

- 2 Eier

- Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung:

Den ganzen Weißkohl vom Strunk entfernen und in reichlich Salzwasser kochen. Hier lösen sich nach und nach die einzelnen Blätter ab und können entnommen werden.

10 Blätter abkühlen lassen und dann die Fleischfüllung zubereiten.

Zuerst das alte Brötchen in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebel kurz andünsten.

Danach das Hackfleisch mit Ei, Zwiebel, Petersilie, ausgedrücktem Brötchen, Gewürzen und kleingeschnittenem Restkohl vermischen.

 

Die Kohlblätter mit einem Esslöffel Hackfleischgemenge füllen und einwickeln. In eine gefettete Auflaufform geben und eine gute Stunde bei 200° im Ofen bei Heißluft garen.

Als Beilagen eignen sich Kartoffelsalat oder Kartoffelbrei sowie frischer grüner Salat oder Salatherzen.